Mitarbeiterbedürfnisse im Wandel

Auf was Arbeitgeber dabei achten sollten! Denn die Tourismus- und Hoga Branche konkurriert mit allen anderen Wirtschaftszweigen!

Mitarbeiterbedürfnisse im Wandel
Mitarbeiterbedürfnisse im Wandel

Termine

Mittwoch, 08.03.2023

10% Frühbucher-Rabatt 
bei einer verbindlichen Anmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn!

Kursbeschreibung

Die Welt verändert sich jeden Tag in einer Geschwindigkeit, die fast nicht mehr nachvollziehbar ist. 

Wir sagen diese Sätze so einfach, doch es liegt ein Universum an Veränderungsaspekten in ihnen. Auch fühlen wir intuitiv, dass wir am Beginn entscheidender globaler Veränderungen stehen.

Das alles spüren nicht nur wir, die Hoteliers und Gastronomen, sondern Millionen anderer Menschen. Auch unsere Mitarbeiter!

Entsprechend verändern sich auch deren Bedürfnisse.  

Unsere Branche konkurriert mit allen anderen Wirtschaftszweigen!

Das Seminar zeigt jedoch auch auf, dass Mitarbeiter*innen in der heutigen Zeit vor allen Dingen Orientierung und Wertschätzung brauchen und wollen.
Heißt, klare Ansagen auf Augenhöhe.

Das klingt einfach, ist aber in einem hochindividualisierten und sehr knappen Arbeitnehmermarkt ein zeitaufwendiger, kraftraubender Führungsaspekt. Auch darauf will dieses Seminar hinweisen und praktische Umsetzungs-Tipps geben.

In diesem Seminar zeigt die Referentin auf:

• wie sich die Einstellung zur Arbeit im Laufe der Jahre verändert
  hat, ausgerichtet an den Generationen.
• warum diese Einstellungen sich laufend verändern, heißt
  welche Rahmenbedingungen auf diese einwirken und
  einwirken werden
• welche Maßnahmen sich daraus ableiten lassen, um ein
  attraktiver Arbeitsgeber zu sein
• soziale Sensibilität entwickeln in einer Multioptionsgesellschaft,
  heißt neue Arbeitskonzepte entwickeln, um sich den
  Anforderungen und Bedürfnissen des Arbeitnehmermarktes
  anzupassen.

Ziel des Seminars ist es, Sie auf den Wandel im Arbeitnehmermarkt vorzubereiten, indem es Ihr Verständnis dafür schärft und Weiterentwicklungsmöglichkeiten aufzeigt.

Darüber hinaus bietet das Seminar auch ausreichend Raum für vertiefende Gespräche und Erfahrungsaustausch.


Kursgebühr:

195,00 €*

*175,50 € mit Frühbucher-Rabatt
*inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

Beratung:

2
2

Katrin Löffler

Ich berate Sie gerne in einem persönlichen Gespräch!
09941 / 9085-77
E-Mail schreiben


Weitere Informationen

Kursnummer:BNT20033
Dauer:1 Tag
Termin:Mi., 08.03.2023 von 10:00 bis 17:00 Uhr
Referent:Brunhilde Fischer, "Senior-Coach & Trainerin, Hotel & Gastronomieberaterin, Magister (FH), Master in Training & Development MTD, Geschäftsführerin Unternehmermanufaktur"
Kursgebühr:195,00 € (175,50 € mit Frühbucher-Rabatt)
Ort:Tourismusakademie Ostbayern, Bad Kötzting

Referentin

Standarddatei
Standarddatei

Bilder

Teilnehmer-Stimmen

Alfons Weiß
Alfons Weiß

Alfons Weiß

Direktor Wellnesshotel Bayerwaldhof
Hoteldirektor des Jahres 2019

Wir arbeiten seit 2016 erfolgreich mit der TAO zusammen und schätzen das freundliche und kompetente Team für Inhouse- und externe Schulungen,
die Flexibilität und individuelle Seminargestaltung.
Von unseren Mitarbeitenden erhalten wir stets positives Feedback.

Muk Röhrl
Muk Röhrl

Muk Röhrl

Inhaber Gaststätte Röhrl in Sinzing
Das älteste Wirtshaus der Welt

Wir haben während der letzten Jahre einige Seminare bei der TAO besucht und schätzen den anregenden Austausch unter Kollegen sowie die wertvollen Impulse von den Dozenten. 

Ich kann meinen Gastronomiekollegen nur empfehlen: Nehmt euch die Zeit und bildet euch fort!

Andre Notka
Andre Notka

Andre Notka

See-Campingpark-Manager & Seewirt in Neubäu am See

Wir sind überaus froh, die Tourismus Akademie Ostbayern in unserem Landkreis zu haben.

 Die Seminare sind stets auf höchster Stufe, inhaltlich auf dem neuesten Stand. 

Katrin Löffler kümmert sich sehr sorgfältig und perfekt um die Organisation und alle Teilnehmenden.

Andreas Brunner
Andreas Brunner

Andreas Brunner

Inhaber Natur-Wohlfühlhotel Brunner Hof in Arnschwang
2. Vizepräsident DEHOGA

Die TAO beeindruckt
mit Qualität, Seminarprogramm, Service, Netzwerk und touristischem Weitblick.

Die gute Entwicklung der Branche in unserem Landkreis ist auch auf die Arbeit der TAO zurückzuführen.

Als echter Volltreffer hat sich die Wellness-Kosmetik-Schule erwiesen!

3
3

Carolein Weiß

Direktion Schmelmerhof
Sankt Englmar

Die Seminare sind nah,
immer interessant und
decken alle Bereiche ab,
vom Housekeeping bis zum Beschwerdemanagement. 

Die Kurse sind qualitativ auf einem sehr hohen Level. 

Hoteliers und Fachleute sitzen
an einem Tisch, kleine Gruppen ermöglichen aktive Mitarbeit.

4
4

Maria Penzkofer

Inhaberin Gasthof zur Post
in Eschlkam

Die Qualifizierungen haben mich nach vorne gebracht, 
der Austausch mit Teilnehmern und das Know-how haben
mein Wissen erweitert. 

Die TAO bietet bezahlbare Fortbildungen mit sehr guten Dozenten zu immer neuen, zeitgemäßen Themen. 

Vielen Dank an Frau Löffler!

Andere Teilnehmer/innen buchten auch