Ausbildung der Ausbilder (IHK)

Im Gastgewerbe sind gute Umgangsformen ebenso wichtig wie eine rasche Auffassungsgabe.
Diese zu fördern ist Aufgabe der betrieblichen Ausbilder. Diese sind für den praktischen Teil der verschiedenen Ausbildungen im Hotel- und Gaststättenwesen verantwortlich.
Die Ausbilder müssen in der Lage sein, den Auszubildenden die praktischen Arbeiten im Betrieb optimal zu
erklären. Um dies sicherzustellen, sieht die IHK Prüfungen für die betrieblichen Ausbilder vor.

Inhaltsauszug
Allgemeine Grundlagen legen, Lernen fördern, Ausbildung planen,-Gruppen anleiten, Auszubildende einstellen, Ausbildung beenden, am Arbeitsplatz ausbilden

Kursnummer:BH58501, BH58502
Termin:03.05.-14.06.2017 , 09.10. - 20.11.2017
Unterricht:Mo. und Mi. von 17:30 bis 20:45 Uhr
Dauer:3 Monate
Kursnummer:BH58503, BH58505, BH58504
Termine:19.06.-24.06.2017, 31.07.-09.08.2017, 20.11.-25.11.2017
Unterricht:Mo-Sa von 08:00 bis 16:15 Uhr
Dauer:8 Tage
Kursgebühr:395,00 € zzgl. Lehrmittel ca. 50,00 € und Prüfungsgebühr ca. 150,00 €
Ort:Volkshochschule im Landkreis Cham

Information und Anmeldung unter:

Tel. 09941/908577

E-Mail: info@tourismusakademie-ostbayern.de

Suchen

Rückrufservice

Newsletter anmelden

Wellness-Kosmetikschule